Startseite
    Tagebuch...
    Lieblings..
    STEP UP
    Janet Evanovich
    Elisabeth
    Johnny Depp
    Big Kahuna Burger
    Musicals
    Sprüche
    Zitate
    Amigos
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Anne
   La Vela Puerca
   Panteón Rococó
   mona
   Julia
   Paty
   Mark Seibert
   Lukas Perman
   VBW

http://myblog.de/lionprincess124

Gratis bloggen bei
myblog.de





DUBLIN

so...bin wieder zurück aus dem schönen dublin... das wetter dort war viel viel schöner als hier in österreich... es hat kein einziges mal geregnet

DAY 1

Treffpunkt um 5:45 bei der Boschhalle... alle waren nicht ganz ausgeschlafen, aber die stimmung war trotzdem ganz toll
dann gings mit dem bus nach wien-schwechat...
um 10:30 check in und um ca. 12:05 sind wir dann geflogen..
und ich hatte einen FENSTERPLATZ... ich hab mit meinem Professor getauscht und so konnte ich beim fenster und neben da marie sitzen
im flugzeug haben wir dann vergeblich versucht zu schlafen... jedes mal wenn uns der kopf so runtergeflogen ist, hat es uns gerissen und wir sind wieder munter geworden...
um ca. 13:40 waren wir dann in dublin... busfahrt zum hostel und dann hatten wir ca. eine halbe stunde zeit unsere sachen ein bisschen auszupacken (was eh nicht ging weil es in unserem zimmer keine schränke gab...nur betten)
dann gings auf zur city tour, trinity college und book of kells... viel programm für eine truppe die geschafft ist vom flug und balden aufstehn... wir waren dann in der mensa essen... ich sags euch... mensa essen ist wirklich so grauslig wie man es sich vorstellt... die pommes hatten null geschmack und wir haben zig-mal mit salz gewürzt und ziemlich viel ketchup verbraucht...
am abend sind wir dann noch selber ein bisschen durch dublin gelaufen...aber ziemlich bald schlafen gegangen...

DAY 2

um 7:30 aufstehn... dann gabs zum frühstück einen muffin und einen orange juice...
um 9:40 sind wir dann nach glendalough gefahren... ca. 2 stunden durch die irische landschaft, überall so gelbe sträucher und schafe und wiesen... total schön!
in glendalough wars kalt und windig... aber trotzdem war die führung und die wanderung zum see toll...
danach sind wir noch zum meer gefahren... chrisi und anne haben gewette sie gehn ins meer, egal welches wetter... tja.. es war kalt und windig und das meer hatte gerade mal 10 grad.... aber sie haben sich trotzdem mutig in die wellen gestürtzt
david hat sich gleich mit dem ganzen gewand ins meer begeben... ts..
komischer weise war dann aber keiner krank....also bis jetzt noch nicht
am abend sind wir dann durch dublin gelaufen und ich bin mit da magda dann noch zum hard rock cafe, wo wir uns t-shirts gekauft haben

DAY 3

mittwochs vormittags hatten wir frei... da waren wir shoppen und haben ein paar coole t-shirts und taschen gekauft... dann haben wir noch gesungen bei diesem einen öffentlich platz...leider wollte uns keiner ein geld geben... IN EINEM UNBEKANNTEN LAND VOR GAR NICHT ALL ZU LANGE ZEIT WAR EINE BIENE SEHR BEKANNT. UND DIESE BIENE DIE ICH MEINE NENNT SICH MAJAAA!!!
am nachmittag gins dann zu old jamson distillery... die war super cool und die führung echt lustig... leider haben wir dann keinen whiskey bekommen..nur orangen saft...aber wir durften bei den lehrern kosten..
danach gings dann zum irish writers museum... da haben wir die komischen hörgeräte bekommen... zu viel information auf einmal...ich glaub ich hab mir nicht recht viel gemerkt...es hätte gereicht wenn man sich das durchgelesen hätte was unter den bildern gestanden ist..
am abend sind wir dann wieder ein bisschen durch dublin gegangen... und abends haben wir uns dann alle gegenseitig massiert

DAY 4

am vormittag waren wir im national museum und danach shoppen... dann hatten wir einen mordsmäßigen marsch zur guinness brewery... boah...da taten unsere füße weh... die guinnes brewery hat mir nicht so gefallen...also viel zu modern und unpersönlich... naja... aber im shop hab ich mir ein guinness t-shirt gekauft...
am abend waren wir dann noch essen und bei einem irischen abend... da haben wir irische tänze gelernt... war total lustig.... danach sind wir noch gemütlich in den zimmern zusammen gesessen... und haben gerade mal eine stunde geschlafen... wir haben uns gedacht es zahlt sich nicht wirklich aus schlafen...

DAY 5
jaa... nach einer stunde schlaf gings dann mit dem bus zum flughafen... dort hab ich fast einen anfall bekommen weil der eine typ beim einchecken sooooo lange gebraucht hat...der hat eine person gemacht während die anderen 6 eingecheckt haben... und dann noch die lange schlange... ah wahnsinn... ich hasse dieses q-system... please q here... wenn ich das schon lese...
der rückflug war dann noch ganz angenehm...alle hab geschlafen im flugzeug...was ganz lustig zum zu schaun war
dann im bus waren die meisten schon munterer... aber trotzdem haben alle noch vor sich hingedöst... manche leute schlafen so süß
tja... das wars dann auch schon von unserer sprachwoche...
6.6.06 12:20


SOMMER

ENDLICH SOMMER!!!
endlich schwimmen, sonnen und eis essen!

ICH LIEBE DEN SOMMER! naja...ein bisschen heiß ist es ja schon... aber mir ist das wesentlich lieber als frieren..brrr...

endlich kann ich meine sommerkleider,röcke und t-shirts anziehen... meine neuen ballerinas anziehen...und meine coole sonnenbrille aufsetzen

bin eben ein sommerkind durch und durch

alle schularbeiten sind vorbei und ich bin überall postiv (sogar in mathe.. ah wahnsinn..ich hab ne 3!!! )
nur mehr noch zwei tests und das wars...
SCHULJAHR VORBEI!
wie schnell das immer geht...

nächste woche kommen auch katschi, joe und claudia zurück...
freu mich schon total!!!
16.6.06 14:37





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung